Die Hydra Facial MethodeHaut- und Laserklinik Dr. Kautz - Weiterbildung und Mitarbeiterschulung

Hydra Facial® ist ein 4-in 1-System, das Methoden zur oberflächlichen Reinigung und Exfoliation der Haut mit Entfernung abgestorbener Hautschuppen, ein schonendes Fruchtsäurepeeling, eine vakuumbasierte Tiefenausreinigung sowie das Einbringen von Antioxidantien und anderer Wirkstoffe in die Haut in einem Gerät integriert. Wir sprechen von einem „Fresh-up“ der Haut mit der Besonderheit, dass diverse Therapieschritte, dies sonst Einzelbehandlungen erfordern, in einem Rund-um-Konzept in einer Sitzung nacheinander durchgeführt werden. Für z. B. die Behandlung kleiner Fältchen und Pigmentveränderungen haben wir damit ein dermatologisches Behandlungskonzept, das nicht invasiv optimale Ergebnisse liefert.

Spuren jedes Tages auf unserer Haut

Jeder Tag in unserem Leben hinterlässt Spuren auf unserer Haut. Sie hat daher viele Geschichten zu erzählen und verrät mehr über uns, als wir glauben mögen: Ob es uns gut geht, ob wir auf uns achten, welche Stressbelastungen wir ausgesetzt sind. Zusätzlich wird unsere Haut durch freie Radikale belastet, die durch negative Einflüsse wie Umweltverschmutzung und UV-Strahlung freigesetzt werden. Die instabilen Moleküle schädigen die vitalen Zellen der Haut wie Collagen und Elastin. Die Folgen davon sind Pigmentstörungen, Falten oder Hautkrankheiten.

Das Verfahren

Hydra Facial® ist ein international anerkanntes  Verfahren der schonenden Hautabtragung. Die Haut wird in der Tiefe gereinigt und durch Dermalinfusion mit Antioxidantien, Vitaminen und Hyaluron bereichert.

In einem ersten Schritt werden abgestorbene Hautzellen entfernt und die gesunde und frische Haut kommt zum Vorschein. Anschließend erfolgt eine Fruchtsäure-Peelingbehandlung, um tiefere Unreinheiten aus den Poren zu lösen, die in einem nächsten Schritt durch die Vakuumtechnologie entfernt werden. Abschließend wird Hyaluronsäure als feuchtigkeitsspendend Substanz mit Überdruck in die Haut eingebracht.

Neben der Hyaluronsäure stehen diverse hautspezifische Seren zur Verfügung, die antioxidativ und feuchtigkeitsspendend wirken. Eine Behandlung dauert ca. 30 Minuten.

In der Behandlung von Patienten mit Acne vulgaris und Rosacea ergänzen wir unsere therapeutischen Maßnahmen mit einer Hydra Facial-Anwendung. Durch die kombinierte Anwendung sehen wir eindeutig bessere Ergebnisse.

Rötungen oder Verschorfungen nach der Behandlung sind theoretisch möglich, aber gerade bei Patienten mit Akne und Rosacea passen wir die Komponenten und Kombinationen individuell an.