Haut_und _laserklinik_Dr_Kautz_Slide_Logo

HAUT- UND LASERKLINIK
DR. KAUTZ

Haut- und Laserzentrum und medizinische Kosmetik in Konz

Haut_und _laserklinik_Dr_Kautz_Slide_Logo

LASERMEDIZIN

in der ästhetischen Dermatologie


Störende Makel der Haut lassen sich mit der
ästhetischen Lasermedizin reduzieren oder entfernen.

Laser eignen sich zu Behandlung hyperpigmentierter Hautstellen
wie Altersflecken oder Sommersprossen.

Sowohl mit Laser- als auch IPL können Haare dauerhaft
entfernt werden (Permanente Haarentfernung).

Tätowierungen können in mehreren, in zeitlichem Abstand
aufeinander folgenden, Laserbehandlungen entfernt werden.

Die Lasermedizin bietet schonende Möglichkeiten zur Narbenkorrektur.

Im Gesichts- und Halsbereich wird die Lasermedizin
zur Faltenreduzierung und Hautverjüngung angewendet.

Zur Verringerung von Narben, Schwangerschaftsstreifen,
Hautknötchen, Alterswarzen und zur Hautverjüngung
wird mit dem ablativen (abtragenden) Laser die obere
Hautschicht abgetragen.

Bei Blutschwämmchen, Besenreisern, Rosacea oder Feuermalen
erhitzt und verödet der Laser gezielt betroffene Gefäße.

Viele der ästhetischen Laser- und IPL-Behandlungen
sind Selbstzahlerleistungen.

Die ästhetische Lasertherapie zählt zu den am häufigsten
angewendeten ästhetischen Eingriffen.

Bestimmte Hautveränderungen schließen die Behandlung
mit Laser oder IPL aus, daher ist es unerlässlich, zuvor die
zu behandelnde Hautregion vom Hautarzt untersuchen zu lassen.

ZENTRUM FÜR DERMATOLOGIE
UND LASERTHERAPIE

Haut- und Laserklinik Dr. Kautz in Konz

ZENTRUM FÜR
DERMATOLOGIE
UND LASERTHERAPIE

Haut- und Laserklinik Dr. Kautz in Konz

Insekten- und Zeckenstiche

Erfahren Sie mehr

Bienen, Bremsen, Schnaken, Stechmücken, Zecken, Wespen – die lästigen Blutsauger verursachen nicht nur unangenehm juckende Stiche sondern können auch Krankheitsüberträger sein. Hinzu kommt das Allergierisiko.

Insektensprays, ätherische Öle, lange Kleidung und Moskitonetze halten die Plagegeister auf Distanz. Besonders auf Reisen in ferne Länder ist ein guter Insektenschutz wichtig, denn dort können durch Insektenstiche schwere Erkrankungen wie Malaria, Denguefieber, Gelbfieber und das Zika-Virus übertragen werden. Ärzte bieten hierzu reisemedizinische Beratungen an.

Die Mücken reagieren auf Signale wie Kohlendioxid im Ausatem, den menschlichen Duftmix, Milchsäure und die Körpertemperatur. Hierzulande ist die Mehrzahl der Insektenstiche harmlos. Bei zusätzlichem Hautausschlag, Atemnot, Schwindel oder Schwellungen im Mund ist ein Arzt aufzusuchen.

Hausmittel wie kühlende Umschläge, die aufgeschnittene Zwiebel oder der heiße Löffel auf dem Stich können helfen. Cremes und Gels auf der Apotheke lindern den Juckreiz. Auch die neuen Hitzestifte, die in Apotheke und Drogerie erhältlich sind, zeigen eine gute Wirksamkeit.

Haut- und Laserzentrum
Dr. Kautz

Therapie

• Ambulante OP
• Licht- und Lasertherapie
• Kinderdermatologie
• Berufserkrankungen
• Naturheilverfahren
• Venentherapie
• Umweltmedizin
• Allergien
• Proktologie
• Sonographie

Diagnose

• Akne
• Auflichtmikroskopie
• Hautkrebsvorsorge
• Hämangiome
• Rosacea
• Muttermale
• Neurodermitis

Erfahren Sie mehr